Pure Spite

Aus BrandenburgPunk
Pure Spite
Pure Spite.jpg
Allgemeine Informationen
Herkunft Neuruppin, Berlin
Genre Psychobilly
Gründung 2001
Website purespite.de
Gründungsmitglieder
Jens
Rhythmusgitarre & Gesang
Martin
Leadgitarre & Gesang
Joan
Kontrabass
Paul
Schlagzeug
Aktuelle Besetzung
Jens
Rhythmusgitarre & Gesang
Martin
Leadgitarre & Gesang
Joan
Kontrabass
Mr. Wolf
Schlagzeug

Pure Spite ist eine Psychobilly Band aus Neuruppin und Berlin.

Geschichte

Seit 2001 haben sich Paul an den Drums, Joan am Kontrabass, Martin an der Leadgitarre und am Mikrofon und Jens an der Rhythmusgitarre und am Gesang auf Punkrock-lastigem Psychobilly verschworen, der mitunter auch Country-, Surf- oder Hardrock-Elemete mit einfließen lässt. Textlich bedient die Band die üblichen Sex, Dugs & Rock'n'Roll Klischees, ohne dabei eine gewisse Ernsthaftigkeit zu vernachlässigen. Live rockten sie bereits als Opener für das 11. Satanic Stomp in Speyer, sowie für Bands wie Mad Sin, Peacocks, Big John Bates, Coffin Nails oder Death Valley Surfers. Nach ihrem Debütalbum Highness Kills Hangover sind 4 neue Songs eingespielt worden, die im April 2006 als EP erscheinen sind.


Diskografie

Samplerbeiträge

  • Nice Boys (Don't Play DNR) und DNR Rebel auf "Fistful Of Drunk'n'Roll" (2005 - Drunk'n'Roll Records)
  • Trouble Bound auf "Waste Your Time On Punkrock Vol. 2" (2006 - Black Python Records)
  • Dustrider auf "Psychomania No.1" (2006 - Halb 7 Records)
  • Break & R.I.P. auf "Psychobilly Wreckage Vol.1" (2007 - Wreckin' Bones Records)


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:


Weblinks