No Escape

Aus BrandenburgPunk
No Escape
Cover
Studioalbum von Rosemary's Triplets
Veröffentlichung 2013
Label Eigenproduktion
Format CD
Genre Psychobilly
Anzahl der Titel 11
Chronologie
Rosemary's Triplets No Escape Hellbound Train
{{#widget:Soundcloud|playlist=191158393}}

No Escape ist das erste Album der Psychobilly Band Rosemary's Triplets aus Strausberg.

Geschichte

Rezensionen

Oldschool Psychobilly: Nachdem sie sich mit einer Fünf-Track-Demo-CD einen Namen gemacht und die kleinen Clubs bis zum Überdruss bespielt hatten, verschwendeten ROSEMARY'S TRIPLETS nicht allzu viel Zeit, um ihr solides, rockiges Debütalbum vorzulegen. Das aus dem Berliner Raum stammende Trio zeigt Einflüsse aus (Deutsch-)Punk, Country & Western, Metal und Psychobilly sowie Texte in drei verschiedenen Sprachen (die manchmal sogar innerhalb der Songs wechseln), was es nicht leicht macht, sowohl das Album als auch die Band in eine Schublade zu stecken. Dies ist keine klassische Psychobilly-Angelegenheit, sondern ein Album, das versucht, die Grenzen für die aufgeschlossenen Anhänger dieser Szene zu erweitern. Zu meinen persönlichen Favoriten und Empfehlungen für ein erstes Anhören gehören Dead Sailor Boogie, Colt 45, Fest Im Sattel und Speed.


Titelliste

  1. Dead Sailor Boogie
  2. A Dream
  3. Colt 45
  4. Chainsaw Rock
  5. No Escape
  6. Don't Say Sorry
  7. Fest Im Sattel
  8. Machtlos
  9. Headless Rider
  10. Speed
  11. Darkness


Besonderheiten


Weblinks