Hard Facts

Aus BrandenburgPunk
Hard Facts
Allgemeine Informationen
Herkunft Brandenburg an der Havel
Genre Noisepunk
Gründung 1994
Auflösung 1994
Gründungsmitglieder
Gränzer
Gesang
Hamster
Gitarre
Terror
Bass
Tünnef
Schlagzeug

Hard Facts war eine deutschsprachige Noisepunk Band aus Brandenburg an der Havel.

Geschichte

Hard Facts bestand aus Mitgliedern der Punkband Addicted Giesela und der Noisecore-Band Mutilated Shit und war ausschließlich im Jahr 1994 aktiv. Als Einflüsse standen Punk, Hardcore und Noisecore-Bands wie Biohazard, Napalm Death und Extreme Noise Terror. Die Band trat im Jahr ihres Bestehens im Vorprogramm der Bloody Bones und auf dem Testtonfestival in Brandenburg an der Havel auf. Ein weiteres Konzert am Jahresende in einem besetzten Haus wurde direkt vor dem Auftritt wegen interner Bandkonflikte abgesagt. Danach zerbrach die Band.


Diskografie


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:


Weblinks