Bonner Nachtleben

Aus BrandenburgPunk
Bonner Nachtleben
Demoalbum von Hard Facts
Veröffentlichung 1994
Aufnahme 1994
Label Eigenvertrieb
Format MC
Genre Noisepunk
Anzahl der Titel 10
Musikproduzent Spencer
Studio Kiju Club Brandenburg

Bonner Nachtleben ist ein Demo und die einzige Veröffentlichung der Band Hard Facts aus Brandenburg an der Havel.

Geschichte

Das Demo wurde im Kellerkomplex des Brandenburger Kiju Club von Spencer aufgenommen und als Kassette veröffentlicht. Schon das Intro ist ein düsterer Blick auf die Weltordnung und enthält gesprochene Worte zu Synthesizer-Klängen. Der Titel Hass und Gewalt beschrieb kriegerische Konflikte und Elendszustände jener Zeit. In Wollt Ihr das? wurden die erstarkte Neonazi-Szene thematisiert. Produkte des Wahnsinns beschreibt den Irrsinn und die widrigen Lebensumstände vieler Menschen infolge von Armut und Krieg. Alkohol zeichnet ein düsteres Bild auf den damals sehr hohen Alkoholkonsum der Bandmitglieder. Bullenschwein war eine Reaktion auf das Vorgehen der Polizei auf Demonstrationen, die in Hannover in der Erschießung eines kurdischen Jugendlichen eskalierte. Der Titel Denke daran ist als Kampfansage an die herrschende Klasse zu verstehen, Bonner Nachtleben ist eine augenzwinkernde Satire über mutmaßliche Sexualpraktiken von Politikern. Bambule beschreibt Straßenrandale und (mitunter fiktive) bürgerkriegsähnliche Zustände in Europa. Steuer hoch thematisiert Steuererhöhungen.


Rezensionen

Titelliste

  1. Intro
  2. Hass und Gewalt
  3. Wollt ihr das?
  4. Produkte des Wahnsinns
  5. Alkohol
  6. Bullenschwein
  7. Denke daran
  8. Bonner Nachtleben
  9. Bambule
  10. Steuer hoch


Besonderheiten