DJ Schimpagner

Aus BrandenburgPunk
DJ Schimpagner
DJ Schimpagner Autogrammkarte
DJ Schimpagner Autogrammkarte
Allgemeine Informationen
Herkunft Potsdam
Genre DJ Schimpagner ist ein Entertainer und Lebenskünstler den die Welt lange nicht gesehen hat
Gründung 1756
Auflösung jedes Jahr
Website auf Facebook
Gründungsmitglieder
DJ Schimpagner
DJ Schimpagner
Letzte Besetzung
DJ Schimpagner
DJ Schimpagner
Keck
Keck

DJ Schimpagner, Solokünstler, Bandkasper, Tütensuppenexperte, Schlossbewohner, Gründungsmitglied des Projektes „Die großartige DJ Schimpagner Show“

Geschichte

DJ Schimpagner gründete Ende der 90er Jahre die Band Blutstuhl und fungierte damals noch unter dem Pseudonym „Langhaariger Micha“ als deren Sänger. Blutstuhl lösten sich nach einer geringen Anzahl von Konzerten (1) auf. Kurze Zeit später gründete DJ Schimpagner zusammen mit den Musikern der Band Fäkalientärror aus Borkheide die Band Urang Utan Klaus. Hier trat er auch das erste mal als DJ Schimpagner in Erscheinung. Schnell erreichte die Band Kultstatus unter den ortsansäßigen jungen Menschen mit Punkhintergrund, welche eingängige Titel wie Kacke am Schuh und Fahrradsattelabdeckhaube textsicher an jedem Lagerfeuer mitsingen konnten. Orang Utan Klaus lösten sich aufgrund Bandinterner Differenzen um die Lizenzrechte von „Kacke am Schuh“ zwei Jahre Später auf. DJ Schimpagner traf die Auflösung der Band sehr und er ertränkte seinen Kummer in Tütensuppe. Die daraus entwickelte Abhängigkeit, verarbeite er im Song „Ich, Spargelsalat und meine Tütensuppenabhängigkeit“ welcher jedoch nie veröffentlicht wurde. Eines Tages stand er völlig fertig vor der Tür des Schmachwanderunk Proberaums und bat um Obdach. Die sehr sehr sozialen Musiker nahmen ihr ehemaliges Idol in ihre Reihen auf, gaben ihm eine Falsche Bier und eine Kostümkiste und ließen ihn in der hintersten Ecke des Proberaumes allein. Hier ließ er sich eine semisemisemiprofessionelle Bühnenshow einfallen und begleitete Schmachwanderunk fortan als Bandkasper. Da eine Band allein jedoch den breit gefächerten musikalischen Interessen dieses Ausnahmekünstlers nicht gerecht wird, gründete DJ Schimpagner im Sommer 2008 am Ostseestrand in Markgrafenheide, während der Suche nach dem Bärsteinzimmer, die großartige DJ Schimpagner Show. Die DJ Schimpagnershow war von da an fester Bestandteil des inoffiziellen Zeltplatzunterhaltungsprogrammes des Force Attack Festivals. Neben dem Force Attack Festival etablierte sich DJ Schimpagner auch als Teil des inoffiziellen Zeltplatzunterhaltungsprogrammes beim Spirit Festival. Hier schaffte er es nach einigen Jahren sogar auf die Trashbühne im Hangar. DJ Schimpagner tritt außerdem regelmäßig beim Boll och Bira Cup auf. Dort wurde 2015 auch sein schwarzer Koffer geklaut. DJ Schimpagner ist außer bei Schmachwanderunk auch bei Gleichlaufschwankung aktiv. Des Weiteren hält er schlechte online Vorträge zum Thema „wie halte ich schlechte online Vorträge“. Ein weiteres Steckenpferd des DJ Schimpagners ist die bizarre Lagerfeuerfotografie, im Eigenverlag brachte er online auf seiner Facebookseite ein Bildband mit Fotos von Gedichten über bizarre Lagerfeuerfotografie heraus. Hierfür bekam er drei „gefällt mir Angaben“ von Personen die er vielleicht kennt. DJ Schimpagner ist außerdem Besitzer eines Boatvans. Kaufauanfragen diesbezüglich nimmt er gerne via Facebook entgegen.

Hörprobe

Diskografie

Samplerbeiträge


weitere Arrangements

Weblinks